Nulltarif-Versorgung

Die "Kassengeräte"

Im Herbst 2013 wurden neue Verträge zwischen der Bundesinnung der Hörakustiker (biha) und den gesetzlichen Krankenkassen abgeschlossen. Nach diesen Vereinbarungen wird dem Kunde ein höherer Festbetrag für sein Hörsystem gewährt (ca. € 700,00 pro Ohr). Zusätzlich wurden die technischen Mindestanforderungen der Geräte erhöht. Unterm Strich profitiert der Endverbraucher nun von besseren und immer noch zuzahlungsfreien Hörsystemen. Hörgeräte Collofong & Speckert führt min. 3 verschiedene zuzahlungsfreie Geräte die SIe, wie alle Systeme, jederzeit unverbindlich und kostenlos bei uns testen dürfen. Sie wollen mehr als das Mindestmaß? Dann testen Sie doch einfach zusätzlich unsere Komfortgeräte.

Kostenfrei* zum Hörerfolg

Die Zuzahlungsfreie Versorgung umfasst das Anpassen eines Hörsystems nach aktuellen Richtlinien der Krankenkassen. Sie erhalten ein mehrkanaliges (min. 4), digitales Hörsystem mit Richtmikrofontechnologie, Störgeräuschunterdrückung, T-Spule, Rückkopplungsunterdrückung und Otoplastik. Die verwendete Technik wird durch den Hörakustiker bestimmt. Die Anpassung und Ausprobe von zwei zuzahlungsfreien Hörsystemen, sechs Jahre Nachbetreuung durch uns und eventuell anfallende Service- & Reparaturkosten (ausgenommen Eigenverschuldung) sind mit den Kassenverträgen abgegolten.

Das Oticon GoPro VC:

Über die Mindestanforderung hinaus verfügt es über:

- eine Programmwahltaste
- einen Lautstärkesteller
- einen alternativen Dünnschlauch

Das Phonak Baseo Q15:

Über die Mindestanforderung hinaus verfügt es über:

- eine Programmwahltaste
- einen Lautstärkesteller
- einen alternativen Dünnschlauch
- Bis zu 4 Programme (je nach Hörbedarf sinnvoll)

Das Unitron Shine+:

Über die Mindestanforderung hinaus verfügt es über:

- eine Programmwahltaste
- einen Lautstärkesteller
- einen alternativen Dünnschlauch

Die Wahl Ihres zuzahlungsfreien Hörsystems entsteht aus der Kombination von subjektivem Empfinden und objektiven Messungen. Ziel ist das Erreichen einer ausreichenden Hörverbesserung in ruhiger und geräuschvoller Umgebung. Hierbei gelten die Bestimmungen und Richtlinien welche in den Verträgen zwischen der Bundesinnung der Hörakustik und den gesetzlichen Krankenkassen festgelegt wurden.

Komfort-Hörsysteme sind immer mit einem privaten Eigenanteil verbunden.



*Die Nulltarif-Versorgung gilt für Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen. Es entstehen dem Kunden Kosten in Höhe der gesetzlichen Zuzahlung von 10,00 € pro Seite.

Kontakt:

Mainz

Große Langgasse 1a

55116 Mainz

Tel: 06131 / 14 44 09 5


Saulheim:

Ober Saulheimerstr. 25

55291 Saulheim

Tel: 06732 / 95 19 681


Oppenheim:

Sant Ambrogio Ring 13 a

55276 Oppenheim

Tel: 06133 / 57 35 420

Exclusiv bei uns:

Kontakt | Startseite | Impressum