Hörgeräte-Batterien

Die korrekte Handhabung

Die meisten Hörgerätebatterien werden in 6er Packungen verkauft (Dreh-Dispenser). Alle Batterien gehören heute zu den sogenannten "Zink-Luft-Batterien". Da die Batterie nur durch die chemische Reaktion mit dem Sauerstoff aus der Luft ihre Energie zur Verfügung stellen kann, haben diese kleine Löcher auf der Oberseite. Durch diese strömt permanent Luft in die Batterie welche mit dem Zink reagiert. Befindet sich die Batterie noch in der Verpackung, ist diese mit einem Aufkleber versiegelt. Vor dem ersten Gebrauch der Batterie ist dieser Aufkleber abzuziehen und die Batterie sollte idealerweise 1-2 Minuten zur Aktivierung liegen gelassen werden. Durch diese Auflade-/Aktivierungszeit arbeitet die Hörgerätebatterie wesentlich zuverlässiger und unter Umständen sogar einige Stunden länger. Ist der Aufkleber einmal abgezogen, kann die Batterie aber nicht mehr versiegelt werden. Benutzt man solch eine Batterie für längere Zeit nicht, trocknet das darin befindliche Elektrolyt aus und die Batterie ist "leer".

Lagerzeit & Haltbarkeit


Hörgeräte-Batterien sind meist 2-3 Jahre lagerfähig.
Sind die Batterien in Benutzung kann die Temperatur und Luftfeuchtigkeit einen starken Einfluss auf die "Betriebsdauer" der Batterie haben. Dabei wirken sind besonders niedrige Temperaturen (Winter) und auch eine sehr trockene (unter 40%) oder auch extrem feuchte Luft (über 80%) negativ aus.


Marken & Hersteller

Es gibt viele verschiedene Hersteller von Hörgeräte-Batterien.
Die bekanntesten und größten sind:

- VARTA Microbatteries (PowerOne)
- Rayovac
- Duracell
- Panasonic

Darüber hinaus gibt es noch viele verschiedene Private-Label Produkte. Hierbei wird die Um-Verpackung der Batterie mit einem Firmenlogo versehen.

Preise von Hörgeräte-Batterien

Die Preise für eine 6er Packung Hörgeräte-Batterien kann stark variieren. Diese fangen schon bei €3,- an (meist billig Batterien aus China oder Angebote der renommierten Hersteller) und reichen über €6,- (häufig) bis zu €9,-.

Wo kaufen?

Hörgerätebatterien gibt es natürlich beim Hörgeräte-Akustiker. Dieser hat meistens zwei oder mehr Hersteller im Programm und kann Ihnen auch die am Besten geeignete Batterie für Ihr Hörgerät empfehlen. Zudem bieten auch Optiker, Drogeriemärkte und manche Apotheken diese an. Da dort der Batterieverbrauch oft geringer ist als beim Akustiker können diese unter Umständen länger auf Lager gelegen haben. Zudem kennt sich der Verkäufer mit großer Wahrscheinlichkeit nicht mit Hörgeräten aus. Im Falle von Problemen, kann dies von Nachteil sein.

Zum Hörgeräte-Batterien-Online-Shop

Typen & Größen von Batterien

Hörgerätebatterie Typ 10

Die kleinste Größe ist die Nummer 10 und hat die Farbe gelb. Diese Größe wird meist für Im-Ohr-Geräte und auch für kleinste Hinter-dem-Hörgeräte verwendet. Die ungefähre Lebensdauer bei einer Tragzeit der Hörgeräte von ca. 12 Stunden pro Tag, liegt bei 5-7 Tagen.

Hörgerätebatterie Typ 312

Als nächstes gibt es die Batterie mit der Nummer 312 und der Farbkodierung braun. Diese Größe wird bei etwas größeren Im-Ohr-Geräten und auch für sehr viele Hinter-dem-Hörgeräte verwendet. Die ungefähre Lebensdauer bei einer Tragezeit der Hörgeräte von ca. 12 Stunden pro Tag, beträgt 7-9 Tage. Diese Batterie ist zur Zeit die am meisten eingesetzte Batterie.

Hörgerätebatterie Typ 13

Die Batterie mit der Nummer 13 und der Farbkodierung orange hat den gleichen Durchmesser wie die 312er, ist jedoch doppelt so hoch. Diese Größe wird überwiegend bei Hinter-dem-Ohr Hörgeräten verwendet. Die ungefähre Lebensdauer bei einer Tragezeit der Hörgeräte von ca. 12 Stunden pro Tag, beträgt 10-14 Tage.

Hörgerätebatterie Typ 675

Zuletzt die größte der Batterien - die 675er mit der Farbkodierung blau. Diese Hörgerätebatterie kommt eigentlich nur noch bei SuperPower Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten zum Einsatz. Die ungefähre Lebensdauer (Tragezeit der Hörgeräte von ca. 12 Stunden pro Tag) beträgt um die 14 Tage.