Cros und Bicros

Ist eine Hörgeräteversorgung auf beiden Ohren nicht möglich, z.B durch einseitige Taubheit oder ein Ohr ist taub, hilft eine Bicros bzw Cros Versorgung.

Personen, die auf nur einer Seite ertaubt sind, hatten bislang nicht die Möglichkeiten einer vernünftigen beid­seitigen Hörgeräteversorgung. Es gibt eine Hörlösung , die Betroffenen ganz ohne Operation eine gute Hörfähigkeit ermöglichen kann. Ein CROS Gerät wird am ertaubten Ohr getragen und überträgt die dort eintreffenden Schallsignale mittels drahtloser Kommunikation in ein kleines Hörsystem auf dem anderen Ohr. Dadurch können bisher verlorengehende akustische Signale verarbeitet und die räumliche Hörfähigkeit verbessert werden.

Kontakt | Startseite | Impressum